Challengetag 009 & 010| 26.07. / 27.07.

Wie ihr bemerkt haben dürftet, gab es am 26.07. keinen Blogartikel weil einfach nichts gewesen ist und es sich nicht lohnte, einen einzelnen Tagesberichte zu schreiben. Daher heute zwei Tage zusammen gefasst.

Insgesamt ist alles nach Plan gelaufen … also fast. Ich stecke nach wie vor im Fasten … also fast, und bin jetzt tatsächlich bereits im 11. Fastentag … also fast. Meine Stimmung ist derzeit glücklicherweise meistens gut.

26.07. | Es gibt schlichtweg gar nichts zu berichten. Ter Tag verlief komplett ereignislos. Fasten klappte, also Häkchen dran.

27.07. | Hmmm, der gestrige Tag war auch fast ereignislos. Ausser, dass ich mich den ganzen Tag so etwas schlapp fühlte. Am späten Abend bekam ich dann ziemlich heftige Kreislaufprobleme. Habe mir dann einen Tee mit zwei Löffel Honig gegeben. Leider wurde es aber nicht wirklich besser.

Widerwillig habe ich mich dann entschlossen etwas zu Essen. Wichtig war für mich, etwas Leichtes zu essen und keine tierische Fette. Ich glaube, wenn ich mir ne fette Wurst nach 10 Fastentagen in den Kopf gedrückt hätte, wäre mein Kreislauf wohl komplett den Bach runter gegangen. Habe mich dann für grünen Salat mit etwas Olivenöl und bissl Pfeffer und etas Salz entschieden. Etwa eine Stunde danach gings mir durchaus besser und bin dann zu Bett gegangen.

Eigentlich wäre es das jetzt. Aber um das Thema vernünftig zu Ende zu bringen muss ich hier bissl was von heute berichten.

Nach dem Aufstehen stellte sich mir natürlich die Frage, jetzt weiter Fasten oder wechsel in meinen Keto / OMAD Plan. Der Kreislauf ist wieder i.O. und ich habe mich fürs weiter Fasten entschieden. Will die 21 Tage noch voll machen. Die kleine Salatportion nehme ich da mit nem zugedrückten Auge hin.

Wichtig für mich ist jetzt, dass ich nicht gegessen habe weil ich Heißhunger oder so hatte oder einfach schwach war und die Sucht handeln habe lassen sondern aufgrund kreislaufbezogener Probleme. Daher komme ich damit auch sehr gut zurecht.

Sollte der Kreislauf heute oder morgen nochmals entgleisen werde ich aber die Notbremse ziehen.

Insofern, Tag 011 möge kommen!

6 Antworten

  1. Avatar chillja sagt:

    Das mit dem Salat klingt vernünftig, würd‘ ich auch ’n Auge zudrücken. #100 !

  2. Avatar MacKing sagt:

    Ja, bei Salat kann man schon mal ein oder auch beide Augen zudrücken! Also weiter wie gehabt!

  3. Avatar Annika sagt:

    Hey Rio,

    erst einmal gute Besserung für den Kreislauf. Das Wetter ist aber auch so eins… finde ich zwischenzeitlich ebenfalls echt anstrengend. Was mir dann hilft, ist Brühe – damit komm ich (wenn Salzmangel der Auslöser war) auch gegen Kopfweh gut an.

    Du machst das super!! Ziiiiieeeeeeehhhh! Bergfest ist durch.

    Drückerchen,
    Annika

    • Rio Rio sagt:

      Moin Annika *drück*

      Wenn es dann so arg schwül ist, komm ich damit auch schwer zurecht. Wir haben hier an der Küste ja meist noch ne kleine Brise dabei die das etwas erträglicher macht.

      Brühe trinke ich gelegentlich auch. Habe aber auch so in jeder zweiten Wasserflasche ne Messerspitze Salz, um Salzmangel vorzubeugen.

      Lieben Dank Annika, ich versuche es. Ist schwer im Moment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.